Das haben wir erreicht
In den zurückliegenden 5 Jahren wurden in Dielheim beachtliche Vorhaben erfolgreich umgesetzt. Gleichzeitig konnte durch stetiges Wirken der CDU-Fraktion im gleichen Zeitraum die Verschuldung der Gemeinde deutlich reduziert werden. Dies eröffnet uns deutliche Gestaltungsspielräume und ist Grundlage für die Handlungsfähigkeit der Gemeinde in der kommenden Wahlperiode und der weiteren Zukunft.

Diese Ziele der Wahl 2009 wurden erreicht oder von uns vorangebracht.
Familiengerechtes Angebot
In der Kinderkrippe Sonnenschein wurde eine weitere Betreuungsgruppe mit eigenen Räumen eingerichtet
Angebot an Kleinkindbetreuung wurde um 25 Krippenplätzen ausgebaut
Planung für den Bau von zusätzlichenh Krippenplätzen ab 2014 wurde in die Wege geleitet
Ganztagsschule mit Unterricht bis 15 Uhr wurde eingeführt
Mensa der Leimbachtalschule wurde schrittweise ausgebaut
Moderne Jugendarbeit
Förderprogramm „Kooperation Schule-Verein“ wurde zum Bestandteil des Nachmittagsunterricht ausgeweitet
Ein Schulsozialarbeiter wurde zur Entwicklung sozialer Kompetenz bei Jugendlichen engagiert
Ein Schlichterteam als Ansprechpartner für die Jugend und der relevanten Bevölkerung wurde installiert
Steigerung der Wohnqualität
Verbesserter Lärmschutz beim bevorstehen Autobahnausbau A6 wurde durchgesetzt
Teilfinanzierung einer Lärmschutzwand in Balzfeld Erlenbachwiesen wurde zugesagt
Der SportPark als Freizeitanlage für alle Generationen und die örtliche Schule wurde realisiert
Errichtung Seniorengerechter und barrierefreier Wohnungen im Ortskern
ÖPNV-Verbindungen wurden mit der Anbindung an die Buslinie 762 nach Sinsheim ausgebaut
Geplanter Bau des Kreisels in Balzfeld
Realisation barrierefreie Gehwege wurde begonnen, das Rathaus ist nun ebenfalls barrierefrei
Verantwortungsvoller Umgang mit Energieressourcen
Energetische Sanierung des Inselkindergartens mit Einbau einer Holzpellet-Heizung
Energetische Komplettsanierung des Alten Rathauses
Nahwärmenetz für seniorengerechte Wohnungen / Altes Rathaus auf Basis eines BHKWs
Weitere Photovoltaikanlagen auf Dächern gemeindeeigener Gebäude
Erhaltung und Verbesserung der Infrastruktur
Die Kanal- und Straßensanierung der Ringstraße und Breitwiesen wurden abgeschlossen,
Die Kanal- und Straßensanierung Schiller-, Zähringerstraße mit Neugestaltung schreitet voran
Die notwendige Überplanung der Wasserversorgung inkl. Modernisierung der Hochbehälter wurde eingeleitet
Fortsetzung der besonnen Finanzpolitik
Von 2011 bis 2014 konnte die Gemeinde aus dem laufenden Haushalt Überschüsse von 7 Mio. Euro erwirtschaften
Die Verschuldung der Gemeinde hat sich von 5,6 Mio. Euro (2006) auf 2,6 Mio. Euro Ende 2013 mehr als halbiert
Seit Jahren keine Neuverschuldung mehr